Vier Einsätze in zwei Tagen

Einsatzreicher Wochenabschluss für die FF-Stellingen.

Insgesamt viermal wurden wir am Donnerstag (18.02) und am Freitag (19.02) alarmiert.

IMG_1058

Während wir am Donnerstag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Eimsbüttel gerufen wurden, wurden wir wenig später noch zu einem Feuer in einem Lagerhaus alarmiert. Dort brannte ein Flurförderfahrzeug. Das Fahrzeug wurde stromlos geschaltet und das Lager belüftet.

Am Freitag wurden wir dann gegen 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A7 gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass keine Person eingeklemmt war, so dass wir uns schnell wieder auf den Weg zur Wache machen konnten. Gerade als wir uns ins wohlverdiente Wochenende verabschieden wollten, wurden wir einen letztes Mal alarmiert. 

In Eidelstedt brannte ein  Müllcontainer, der mittels eines  S-Rohrs gelöscht wurde. Nach dem Ablöschen der offenen Flammen, haben wir den Container umgeschmissen, damit w ir auch die letzten Glutnester ablöschen konnten.  Gegen 16:00 Uhr war auch dieser Einsatz abgearbeitet, so dass wir dann ins erholsame Wochenende starten konnten. 

IMG_1055 IMG_1056 IMG_1057 IMG_1060