Statistik Rückblick auf das Jahr 2015

Das Jahr 2016 ist schon einige Monate alt.
Dennoch lohnt es sich, einen Rückblick auf das Vorjahr zu halten, denn es war bemerkenswert, in der Anzahl der Einsätze und deren Intensität.

2015 wurde die FF Stellingen zu allen möglichen Uhrzeiten zu 201 Einsätzen alarmiert, einen Großteil davon bildeten Unwettereinsätze, davon sind einige Ereignisse hervorzuheben:
– die Sturmserie Anfang Januar 2015 mit den Tiefs „Elon“ „und Felix“
– Das Orkantief „Niklas“, das Ende März über Hamburg zog.
– Eine größere Unwetterfront, die uns im Mai zahlreiche WASSER-Einsätze bescherte.
– intensive Regenfälle im November. Hier war die Wehr teilweise nur mit kurzen Unterbrechungen mehrere Tage am Stück ehrenamtlich im Einsatz.

Weiterlesen

FEU2Y Von-Hutten-Straße

Hochzeiten und Taufen feiern, ein kühles Getränk im Biergarten genießen oder lecker essen, das kann man im Bahrenfelder Forsthaus – bzw. konnte, denn leider ist dieses Restaurant gestern am späten Abend den Flammen zum Opfer gefallen.

Gegen 22:20 Uhr wurden die ersten Kräfte zur Von-Hutten-Straße alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt wurden noch Menschen im Gebäude vermutet, so dass das Einsatzstichwort FEUY, also Feuer mit Menschenleben in Gefahr, lautete. Der ersteintreffende Einsatzleiter erhöhte auf 2. Alarm, so dass um 22:31 Uhr Alarm für die FF Stellingen gegeben wurde. Wir rückten daraufhin in kurzer Folge mit unseren beiden Löschfahrzeugen und dem CBRN-Erkunder zur Einsatzstelle aus. Weiterlesen

FF Stellingen wieder mehr gefordert – Jahreshauptversammlung 2012

Zur Jahreshauptversammlung 2012 durfte der Wehrführer André Waldeck  dieses Jahr wieder die Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Stellingen, sowie die Mitglieder der Ehrenabteilung in den Räumlichkeiten der FF Stellingen begrüßen.

In dem recht unterhaltsamen Bericht der Wehrführung über das zurückliegende Jahr 2011 konnte eine deutliche Zunahme der Einsatzzahlen gegenüber dem Vorjahr festgestellt werden, Weiterlesen

Reduzierung der Informationen zum Einsatzgeschehen

Aufgrund geänderter Vorgaben der Pressestelle der Feuerwehr Hamburg bezüglich der Veröffentlichung von Einsatzinformationen auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehren müssen wir in Zukunft auf eine detaillierte Berichterstattung verzichten.
Genaue Angaben über anwesende Einheiten und den Einsatzablauf werden somit entfallen.

Zusätzlich dürfen zu bestimmten Einsätzen keine Berichte mehr veröffentlicht werden.