Rettungskette

Sofortmaßnahmen – Abwendung lebensbedrohender Situationen.
Wie gehen Sie vor?

Sofortmaßnahmen – Abwendung lebensbedrohender Situationen

Notruf- schnelles Alarmieren von qualifizierter Hilfe (Notruf 112)

Erste Hilfe – Erforderliche Maßnahmen zur Herstellung der Transportfähigkeit

Rettungsdienst – Technisch verbesserte Fortsetzung der Maßnahmen und Transport

Krankenhaus – Erweiterte Erstbehandlung, endgültige Therapie

Der Ablauf der Hilfeleistungen nach einem Verkehrsunfall kann wie eine Kette gesehen werden, die aus fünf Gliedern besteht: