Einsätze

SchadensartenEinsatzgebietAlarmierungstechnik


Jahr anzeigen:


Einsatz-Nr. 150 – 21.10.2017 – 18:12 – Stadtteil: Stellingen
FEU Eidelstedter Weg – Feuer / Rauchentwicklung: mehrfamilienhaus keine Person ganz genau kann der Anrufer die Hausnummer nicht bestimmen.
Lagerfeuer unter Aufsicht gab Anlass zum Alarm.

Einsatz-Nr. 148 – 14.10.2017 – 12:39 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Sillemstraße – Rauchmelder piepen in der Wohnung.
Es brannte Essen im Topf.

Einsatz-Nr. 147 – 12.10.2017 – 18:52 – Stadtteil: Stellingen
FEUK Wördermanns Weg / Vogt-Kölln-Straße – Rauch aus Müllcontainer.
Unvollständige Verbrennung in Mülleimer war Ursache für eine leichte Rauchentwicklung aus diesem. Glutnest entfernt und mittels S-Rohr abgelöscht, Inhalt des Mülleimers bewässert und abgekühlt.

Einsatz-Nr. 146 – 10.10.2017 – 17:58 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Koppelstraße – Ast droht zu fallen. Parkweg.
ein etwa 7 Meter Ast ist aus dem Baum gebrochen und lag in einem anderen Baum. Einsatzstelle abgeflattert und der POL übergeben.

Einsatz-Nr. 145 – 08.10.2017 – 13:57 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Gränigstieg – Droht Ast zu fallen voin POL.
Abgerissener Ast in Baum. Ast mittels Steckleiterbock gesichert und abgetragen.

Einsatz-Nr. 144 – 08.10.2017 – 13:41 – Stadtteil: Stellingen
FEU Basselweg – Brandgeruch.
Brannte Essen auf Herd.

Einsatz-Nr. 143 – 08.10.2017 – 11:17 – Stadtteil: Stellingen
FEU Langenfelder Damm – Brandgeruch im Treppenhaus.
Fehlalarm, angehalten beim Ausrücken.

Einsatz-Nr. 142 – 07.10.2017 – 12:30 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Vogt-Kölln-Straße / Gazellenkamp – Hängen Äste lose im Baum.
Drohten größere angebrochene Äste aus Baum auf Straße zu fallen (öffentlicher Grund)

Äste mittels Einreißhaken kontrolliert zu Fall gebracht

Einsatz-Nr. 141 – 07.10.2017 – 10:17 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Gazellenkamp – Droht Baum (ca. 12-15m) zu fallen // öffentlicher Grund soll auch betroffen sein.
Drohte morscher Baum (ca.15m) auf Grundstücksgrenze stehend auf Haus und Grundstück zu fallen.

Baum mit Greifzug angeschlagen und gesichert und mittels 13DL und E-Säge von oben abgetragen

Einsatz-Nr. 140 – 07.10.2017 – 08:20 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Niewisch – Baum auf Gehweg gefallen // Drohen weitere zu fallen.
Diverse Bäume auf Wanderweg gefallen. Keine akute Gefährdung oder Behinderung. Gehweg großzügig mit Flatterband abgesperrt. Gartenbauamt über FEZ verständigt.

Einsatz-Nr. 139 – 06.10.2017 – 20:28 – Stadtteil: Stellingen
FEUY Wördemanns Weg – Rauchentwicklung in der Wohnung // von KBF-LST.
Wasserdampf war Ursache für die Auslösung des mit dem Hausnotruf-System gekoppeltem Rauchwarnmelders. Person vor Wohnung im Treppenraum sitzen vorgefunden.

Einsatz-Nr. 138 – 06.10.2017 – 07:13 – Stadtteil: Bahrenfeld
AUSN_DRZF Kielkamp – liegt Baum auf Straße.
Bei Eintreffen an der Einsatzstelle lagen zwei Baumteile ca. 4 m lang auf Straßen- und Gehwegsfläche. Baumteile mittels Motorkettensäge zerkleinert und von Straßen- und Gehwegsfläche entfernt.

Einsatz-Nr. 137 – 05.10.2017 – 18:50 – Stadtteil: Lokstedt
AUSN_DRZF Julius-Vosseler-Straße – Baum liegt in Feuerwehrzufahrt.
Von der RLST auf der Anfahrt angehalten.

Einsatz-Nr. 136 – 05.10.2017 – 18:27 – Stadtteil: Stellingen
AUSN_DRZF Ernst-Horn-Straße – Baum auf Straße.
Ein etwa 5 Meter Ast lag teilweise auf einem Gehweg zu einem Haus. Ast abgetragen und an der Seite abgelegt.

Einsatz-Nr. 135 – 05.10.2017 – 17:38 – Stadtteil: Eidelstedt
THZUGK Elbgaustraße – direkt hinter Bahnhof Richtung Krupunder.
Von der FEZ angehalten, da wir zur Brandschutzreserve eingeteilt waren.

Einsatz-Nr. 134 – 05.10.2017 – 16:43 – Stadtteil: Alsterdorf
THZUGM Salomon-Heine-Weg – Baum in Oberleitung / Höhe Bahnkilometer 7.
Eine etwa 20 Meter Birke ist in eine Oberleitung und in eine Bahnsignalampel gefallen (Umgehungsstrecke DB). Nach Absprache nicht tätig geworden. Einsatzstelle abgeflattert.

Einsatz-Nr. 133 – 05.10.2017 – 15:54 – Stadtteil: Eidelstedt
THBABK A 23 > N1. – von Leitstelle West.
BAB bis Schleswig Holstein komplett abgefahren, keine Feststellung. Nach Rücksprache mit der FEZ wurde der Baum von der Polizei bereits entfernt.

Einsatz-Nr. 132 – 05.10.2017 – 14:10 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Gemseneck – Baum droht auf Wohngebäude zu fallen.
Drohte ca. 20 Meter hoher teilentwurzelter Baum auf Haus und Grundstück zu fallen. Keine Fällmöglichkeit, da sehr instabil.
Während der Arbeiten fiel der Baum auf eine Grünfläche. Zuwegung zu den betroffenen Gebäuden mit Motorkettensäge wieder hergestellt und Gefahrenbereich abgesperrt.

Einsatz-Nr. 131 – 05.10.2017 – 14:00 – Stadtteil: Eidelstedt
DRZF Kieler Straße – Großer Ast auf PKW, Straße und Gehweg.
Von Pol angehalten, großer Ast auf Straße, Gehweg und PKW, mit Motorkettensäge entfernt.

Einsatz-Nr. 130 – 05.10.2017 – 13:21 – Stadtteil: Lurup
FEU Dahmeweg – Brandgeruch im Treppenhaus vor der Wohnungstür // kein Rauch oder Feuer.
Brannte Essen im Topf, Steckleiter über Balkon in Vorbereitung, Zugang durch Wohnungseigentümer.

Einsatz-Nr. 129 – 04.10.2017 – 19:07 – Stadtteil: Stellingen
FEUBABK A7 > N 150. – brennt PKW auf Autobahn kurz vor AS Eidelstedt.
Brannte PKW auf Standstreifen, durch 15/1 mit S-Rohr gelöscht

Einsatz-Nr. 128 – 22.09.2017 – 16:08 – Stadtteil: Stellingen
FEUBAB A7 N 150. – Qualmt Achse / Reifen des Aufliegers.
Heißgelaufene Bremsen einer Zugmaschine gaben Anlass zur Alarmierung. Bei Eintreffen F kein Brand, keine Rauchentwicklung feststellbar.

Einsatz-Nr. 127 – 20.09.2017 – 07:51 – Stadtteil: Rotherbaum
FEUBMA Schröderstiftstraße – Eingang Brandmeldeanlage.
Wasserdampf gab Anlass zur Alarmierung.

Einsatz-Nr. 126 – 16.09.2017 – 12:22 – Stadtteil: Lokstedt
FEUBMA Julius-Vosseler-Straße – Melderauslösung.
An der Einsatzstelle brannte Essen im Topf.
Kleinlösch.

Einsatz-Nr. 125 – 14.09.2017 – 09:41 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Sophienallee – Brandgeruch und Rauchmelder.
Brandgeruch und Rauchmelder im 3. OG
Tür wurde gewaltsam mit der Motorsäge durch uns geöffnet.
Brannte Essen im Topf Kleinlöschgerät.

Einsatz-Nr. 124 – 14.09.2017 – 06:09 – Stadtteil: Harvestehude
FEU3 Heilwigstrasse – Feuer im Leerstehendem Haus // nnb // Anrufer steht vor dem Haus.
Brannte Dach sowie oberste Etage eines leerstehenden Gebäudes. Brandbekämpfung wurde über diversen Rohren im Innenangriff und über Drehleiter vorgenommen. Dach wurde durch FF geöffnet. FF Stellingen zur Ablösung der FF Lokstedt und FF Pöseldorf alarmiert.
Es wurden weitere Aufräumarbeiten im Gebäude vorgenommen.

Einsatz-Nr. 123 – 13.09.2017 – 19:00 – Stadtteil: Stellingen
AUSN_DRZF Jugendstraße – Baum gefallen auf Wohngebäude.
Eine etwa 20 Meter Birke ist in zwei Richtungen gefallen. Baum zerlegt und abgelegt.

Einsatz-Nr. 122 – 13.09.2017 – 17:33 – Stadtteil: Stellingen
AUSN_DRZF Oldenburger Straße – Baum gefallen auf Straße.
Ein etwa 6 Meter Baum lag auf dem Gehweg / keine Beschädigungen. Baum auf die Grünfläche gelegt.

Einsatz-Nr. 121 – 13.09.2017 – 16:04 – Stadtteil: Eimsbüttel
AUSN_DRZF Bei der Apostelkirche – Ast auf Autos gefallen.
Großer Ast aus etwa 7 Meter Höhe auf zwei PKW gefallen. Ast entfernt.

Einsatz-Nr. 120 – 13.09.2017 – 10:35 – Stadtteil: Lurup
FEUY Jevenstedter Str. – piepen RWM in der Wohnung.
Brannte Essen im Topf.

Einsatz-Nr. 119 – 10.09.2017 – 14:27 – Stadtteil: Eidelstedt
FEU Lohkampstraße – Brennt auf Balkon // weiterer Anrufer: Bewohner versucht zu löschen.
Brannte Unrat auf Balkon, a.e. ausgehend von einem Aschenbecher. STELG1 als erstes vor Ort, Feuer bei Ankunft durch Bewohner gelöscht, Rückmeldung mit Abspannen gegeben, keine weiteren Kräfte vor Ort. Kühlung der betroffenen Holzwand und Eisenkonstruktion mit Hydrex, Kontrolle des benachbarten Balkonbereichs und des darüber liegenden Balkons. Übergabe der Einsatzstelle an die POL

Einsatz-Nr. 118 – 10.09.2017 – 13:51 – Stadtteil: Stellingen
FEU Schopbachweg – Garage brennt // Haus steht direkt daneben.
Brannte Sofa in Garage, 1C-Rohr unter Atemschutz gelöscht.

Einsatz-Nr. 117 – 01.09.2017 – 10:24 – Stadtteil: Lokstedt
FEUBMA Julius-Vosseler-Straße – Meldereinlauf.
Blinder Alarm.

Einsatz-Nr. 116 – 30.08.2017 – 16:49 – Stadtteil: Niendorf
FEU Paul-Sorge-Straße – Es soll nach Kabelschmorbrand riechen.
Auf der Rückfahrt von unserem vorherigen Einsatz wurden wir erneut alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war zunächst keine Feststellung zu machen. Auf Nachfrage bei der FEZ änderte sich die Hausnummer und die Anruferin machte sich bemerkbar. Alle weiteren Kräfte blieben in Bereitstellung.
Betroffenes Objekt wurde begangen und der vermeintliche Fahrstuhl überprüft. Undefinierbare Gerüche gaben Anlass zur Alarmierung. Blinder Alarm.

Einsatz-Nr. 115 – 30.08.2017 – 16:05 – Stadtteil: Eidelstedt
FEU Im Keil/ Keilende – Rauch aus Küchenfenster.
Beim Eintreffen drang leichter Rauch aus einem Fenster im 1. OG eines zwei geschossigen Mehrfamilienhauses. Die Wohnung wurde mit Ziehfix geöffnet und auf Personen abgesucht. Niemand anwesend. Es brannte Essen auf dem Herd, das mit einem Kleinlöschgerät abgeschlöscht wurde. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Einsatz-Nr. 114 – 30.08.2017 – 14:12 – Stadtteil: Niendorf
FEU Ordulfstraße – Brennt im Keller.
Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannte eine Sauna im Keller.
Das Wohnhaus wurde geräumt.
Brandbekämpfung mit einem C-Rohr und zwei Atemschutztrupps.
Die Nachlöscharbeiten sowie die Entseuchung des Kellers dauerten längere Zeit.

Einsatz-Nr. 113 – 28.08.2017 – 17:35 – Stadtteil: Eidelstedt
FEU Drieschweg – Brennt Waschmaschine in der Küche.
Brannte Waschmaschine in einer Küche, vor Ankunft von F gelöscht, Kontrolle der Einsatzstelle durch F

Einsatz-Nr. 112 – 26.08.2017 – 06:48 – Stadtteil: Stellingen
THK Försterweg – Von 15 / 1 eine Elektroflex anrücken.
Zugführer 15 benötigte an der alten Einsatzstelle einen Trennschleifer.
Kurz vor dem Erreichen der Einsatzstelle konnten wir beidrehen da man sich selbst geholfen hatte.

Einsatz-Nr. 111 – 26.08.2017 – 05:44 – Stadtteil: Stellingen
THY Försterweg – Höhenretter nicht erforderlich, THY ist korrekt.
Ein Gerätewagen war zum Türöffnen an der Einsatzstelle auf Anforderung der Pol.
Im weiteren Einsatzverlauf drohte eine Person aus der Wohnung zu springen.
Alarmarterhöhung auf THY.
Vor dem Eintreffen der weiteren Einsatzkräfte sprang die Person aud dem 12. OG auf ein Vordach.
Sichere Todeszeichen waren erkennbar.
Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Person vom Dach geborgen und mit dem RTW in die Rechtsmedizin befördert.

Einsatz-Nr. 110 – 25.08.2017 – 22:02 – Stadtteil: Stellingen
FEU Reichsbahnstraße – Rauch und Brandgeruch aus einem Gerstensilo, Lage wird weiter überprüft, Alarmart auf FEU erhöht.
Unklare Rauchentwicklung im oberen Silobereich löste Brandmeldeanlage aus.
Umfassende Erkundung ergab Wasserdampf der die Melderanlage auslöste.
Alle weiteren Kräfte in Bereitstellung.

Einsatz-Nr. 109 – 25.08.2017 – 15:49 – Stadtteil: Stellingen
FEU Kieler Straße – riecht verbrannt im Treppenraum und der Rauchwarnmelder piept seit 15 min..
Brannte Holzbrett auf Herd, Kleinlösch und Belüftungsarbeiten.

Einsatz-Nr. 108 – 21.08.2017 – 13:53 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Sillemstraße – Piepen Rauchmelder / riecht nach verbranntem Essen.
An der Einsatzstelle piepten Rauchmelder.
Wohnungseingangstür wurde mit Türöffnungswerkzeug geöffnet.
Brannte Essen im Topf. Kleinlösch.

Einsatz-Nr. 107 – 21.08.2017 – 06:30 – Stadtteil: Stellingen
FEU Brehmweg – Brennt Holzschuppen.
Brannte Bootshaus ca. 4 x 5 Meter auf einem Schulgelände.
Branntbekämpfung mit einem C-Rohr.
Wasserversorgung wurde von zwei HLF sichergestellt, Standrohr in einiger Entfernung gesetzt.

Einsatz-Nr. 106 – 18.08.2017 – 12:41 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEUBMA Bornkampsweg – Melderauslösung.
Störung in der Meldeanlage

Einsatz-Nr. 105 – 15.08.2017 – 15:32 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Schlankreye – dunkler Qualm aus dem Balkonfenster // piept Heimmelder.
Essen auf Herd, Kleinlösch.

Einsatz-Nr. 104 – 15.08.2017 – 11:53 – Stadtteil: Eppendorf
FEUBMA Martinistraße – Brandmeldeanlage hat ausgelöst.
Staubaufwirbelung durch Bauarbeiten lösten den Melder aus.

Einsatz-Nr. 103 – 13.08.2017 – 15:07 – Stadtteil: Stellingen
FEU Randstraße – brennt Küche.
Brannte Fett im Topf.
Vor Ankunft der Feuerwehr bereits gelöscht.
Wohnung wurde druckbelüftet.

Einsatz-Nr. 102 – 11.08.2017 – 11:54 – Stadtteil: Lokstedt
FEUBMA Julius-Vosseler-Straße – Melderauslösung.
Angebranntes Essen gab Anlass.

Einsatz-Nr. 101 – 10.08.2017 – 17:07 – Stadtteil: Stellingen
FEU Wittenmoor – brennt irgendwas in der Küche.
Es brannte Papier in Mülleimer einer Küche durch Zigarette ausgelöst. Vor Ankunft der F gelöscht.

Einsatz-Nr. 100 – 07.08.2017 – 15:30 – Stadtteil: Rotherbaum
THWAY Alsterufer – In der Außenalster / Segelboot gekentert / 2 Personen im Wasser / von Pol.
Segelboot gekentert, wurde von Waschpol aufgerichtet, 2 Personen an Land selbst gerettet.

Einsatz-Nr. 99 – 06.08.2017 – 18:18 – Stadtteil: Stellingen
FEU Kieler Straße – Brennt Keller.
Brannte Matratze im Keller eines dreigeschossigen Wohngebäude, Brandbekämpfung mittels 1 C-Rohr durch, Belüftungsmaßnahmen mittels Druckbelüfter.

Einsatz-Nr. 98 – 06.08.2017 – 13:49 – Stadtteil: Rotherbaum
THMANV10 Grindelallee – Bus gegen Minivan.
Bus gegen Minivan, 2 Leichtverletzte. Wir wurden auf der Anfahrt angehalten.

Einsatz-Nr. 97 – 06.08.2017 – 07:55 – Stadtteil: Hoheluft-West
FEU2 Christian-Förster-Straße – Brennt Dachstuhl.
Brannte Dachstuhl und Dachgeschosswohnung. Brandbekämpfung mit 3 C-Rohren. FF hat eigenen Brandabschnitt geleitet. Dachhaut und Wohnungsdecke wurden aufgenommen und Glutnester abgelöscht.

Einsatz-Nr. 96 – 06.08.2017 – 01:14 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEUK Schnackenburgallee – von FF Stellingen: brennt PKW.
Ansprache durch Müllabfuhr bei vorherigem FEUK: soll PKW brennen. Brannte PKW im Freien auf einem Parkplatz im Bereich der Motorhaube und des Armaturenbretts. 1C zur Brandbekämpfung. Öffnung der Motorhaube und Kontrolle des Kofferraums durch Zerstören des Rückfensters. Übergabe der Einsatzstelle an die POL.

Einsatz-Nr. 95 – 06.08.2017 – 00:41 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEUK Rondenbarg – An der Haltestelle // brennt Müllcontainer.
Einsatzstelle war abweichend. Brannten 2 Papier-Müllcontainer ca. 2 Meter von Hauswand entfernt. Flammenübergriff auf Gebüsch direkt angrenzend an Hauswand. 1C zur Abschirmung der Hauswand und Brandbekämpfung des Gebüsches und der Container. Fenster im EG und 1. OG gesprungen, augenscheinlich kein Übergriff auf Fassade.

Anforderung eines KLFs mit Wärmebildkamera zur Einsatzstelle.

Nach Abschluss der Löscharbeiten, vor Beginn der Aufräumarbeiten und vor Ankunft von 15/0 Ansprache durch Müllabfuhr: brennt PKW in voller Ausdehnung ca. 200m vor der Einsatzstelle. Übernahme der neuen Einsatzstelle.

Nach Abschluss FEUK Schnackenburgallee 7 erneute Kontrolle der Einsatzstelle und Beenden der Aufräumarbeiten. Durch POL Überprüfung der weiteren Umgebung, keine weiteren Einsatzstellen.

Einsatz-Nr. 94 – 05.08.2017 – 23:08 – Stadtteil: Harvestehude
FEUZUG Grindelberg Bhf Hoheluftbrücke U-Bahn – Schwellbrand innerhalb der U-Bahn // Zug wird evakuiert // so von HHA.
Gleisanlage wurde von HHA Leitstelle Stromlos geschalten. Zigarette die in einfahrenden U-Bahn Zug hinein geworfen wurde verfing sich hinter Verkleidung der U-Bahn. Dadurch entstand eine grössere Rauchentwicklung am Triebwagen. F hat den Triebwagen überprüft. Maßnahmen konnten zurück gefahren werden.

Einsatz-Nr. 93 – 05.08.2017 – 14:42 – Stadtteil: Stellingen
FEUBMA Sternschanze – Meldereinlauf.
STELG wurde per DME abbestellt.

Einsatz-Nr. 92 – 05.08.2017 – 03:58 – Stadtteil: Stellingen
FEUK Wördemanns Weg/ Vogt-Kölln-Straße – An der Bushaltestelle // kleiner roter Mülleimer.
Brannte kleiner roter Mülleimer, teilweise bereits schon wieder erloschen, Hydrex zur Ablöschung letzter Glutnester.

Einsatz-Nr. 91 – 27.07.2017 – 23:01 – Stadtteil: Stellingen
FEU Doerriesweg – Verqualmung in einem Traforaum.
Einsatz als FEUBMAM, Rückmeldung: Verqualmung in einem Traforaum, 1C in Vorbereitung, Schadensart auf FEU erhöht.

Öffnung einer Brandschutztür zum Traforaum längere Zeit, Defekt eines Relais gab Anlass zur Alarmierung.

Einsatz-Nr. 90 – 25.07.2017 – 22:18 – Stadtteil: Stellingen
FEU Tierparkallee – brennt Küche in Privatwohnung.
Brannte Plastikkanne in Küche, Kleinlösch.

Einsatz-Nr. 89 – 25.07.2017 – 17:05 – Stadtteil: Lokstedt
FEU Mutzenbecherweg – Feuer im Dachgeschoss.
Brannte Mobiliar in einer Wohnung im 3. OG.
Brandbekämpfung mit einem C-Rohr.
Treppenhaus und Wohnung wurde druckbelüftet.

Einsatz-Nr. 88 – 23.07.2017 – 08:21 – Stadtteil: Stellingen
WASSER Melanchthonstraße / Johann-Wenth-Straße – Wasser auf Straße auf 30m.
Wasser auf Straße auf ca 30m bis zu 15cm. Siele geöffnet und gereinigt, Wasser ablaufen lassen.

Einsatz-Nr. 87 – 23.07.2017 – 07:55 – Stadtteil: Stellingen
WASSER Gazellenkamp / Lokstedter Grenzstraße – Wasser großflächig auf Straße.
Im Kreisel auf einer Länge von ca. 20m Straße bis zu 15cm unter Wasser. Siele geöffnet und gereinigt, Wasser ablaufen lassen.

Einsatz-Nr. 86 – 23.07.2017 – 07:43 – Stadtteil: Lokstedt
FEUBMA Julius-Vosseler-Straße – Meldereinlauf.
Wasserdampf gab Anlass zur Alarmierung.

Einsatz-Nr. 85 – 21.07.2017 – 13:30 – Stadtteil: Rotherbaum
FEU Rothenbaumchaussee – brennt Geschirrspüler.
Brannte Geschirrspüler im 3. OG
Brandbekämpfung mit Kleinlösch unter PA
längere Belüftungsarbeiten

Einsatz-Nr. 84 – 20.07.2017 – 14:24 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Eduardstraße – Küchenbrand // F wird eingewiesen.
Feuer in einer Küche, abgelöscht mit Kleinlösch.

Einsatz-Nr. 83 – 19.07.2017 – 22:43 – Stadtteil: St. Pauli
WASSER Markstraße – Wasser im Keller.
Wasser im Keller in zwei Räumen (ca 10x5m und 4x4m) auf 10cm Höhe. Wasser mit Wassersauger entfernt. Kontrolle Heizungsraum (soll zu Beginn Wasser unter der Tür hervorgelaufen sein) - keine Feststellung.

Einsatz-Nr. 82 – 19.07.2017 – 22:21 – Stadtteil: Eimsbüttel
DRZF Kieler Straße – Baum auf Straße auf Weg zum Einsatz.
Baum auf Straße, Äste über 4 Spuren verteilt, Straße geräumt.

Einsatz-Nr. 81 – 19.07.2017 – 22:07 – Stadtteil: St. Pauli
WASSER Marktstraße – Wasser im Keller // Einzelhandel // erhebliche Sachwerte im Keller.
Wasser in den Keller vmtl. durch Loch hochgedrückt, nun Wasser in zwei Räumen 4x4m Höhe 10cm. Wasser mit Wasserschieber und Wassersauger entfernt, Einsatzstelle an Eigentümer übergeben.

Einsatz-Nr. 80 – 17.07.2017 – 07:16 – Stadtteil: Eidelstedt
THYHOE Plflugacker – Person durch Dach gebrochen / Lage unklar.
Arbeiter bei Dacharbeiten durch Boden gebrochen und eine Etage abgestürzt.
Zugang wurde erkundet, Person mit Polytrauma erst versorgt. HÖhenretter wurden nachalarmiert.
Patient mit Schleifkorbtrage in Vakuummatzratze von der SEG-H mit Hilfe eines Baukranes gerettet und an RTW / NEF übergeben.

Einsatz-Nr. 79 – 14.07.2017 – 20:50 – Stadtteil: Stellingen
THY A7 S 150.9 – Laut KBF-Lst // PKW überschlagen // nnb.
Laut POL Person befreit und PKW eigenständig entfernt, kein Eingreifen von F nötig

Einsatz-Nr. 78 – 13.07.2017 – 14:43 – Stadtteil: Eppendorf
FEUBMA Martinistraße – Feueralarm UKE im neuen Klinikum // Tiefgarage Ebene -1.
Melderauslösung nach misslungenem Sprinklertest
Objekt begangen - keine Feststellung

Einsatz-Nr. 77 – 13.07.2017 – 13:45 – Stadtteil: Rotherbaum
FEU Sedanstraße – CO Löschanlage ausgelöst // FEU konnte nicht bestätigt werden // ein HLF anrücken // Gebäude wird jetzt evakuiert.
ausgelöste CO Anlage im EG / Keller eines Universitätsgebäudes nach Bauarbeiten.

Einsatz-Nr. 76 – 11.07.2017 – 07:46 – Stadtteil: Lokstedt
FEUBMA Gazellenkamp – Melder.
Staubaufwirbelung durch Bauarbeiten lösten den Melder aus.

Einsatz-Nr. 75 – 08.07.2017 – 02:33 – Stadtteil: Stellingen
FEUK-EVENT Randstraße – brennt PKW.
Brannte PKW in voller Ausdehnung auf freier Fläche, 1C unter PA.

Einsatz-Nr. 74 – 02.07.2017 – 02:59 – Stadtteil: Stellingen
THZUGY Försterweg – zwischen Bhf. Diebsteich und Lagenfelde // Person unter Zug.
Person mit sicheren Todeszeichen unter Zug, Stromschiene geerdet, Einsatzstelle mit STELG1 ausgeleuchtet, S-Bahn in Bahnhof Langenfelde geschoben, Person mit einem RTW in die Rechtsmedizin Butenfeld gefahren.

Einsatz-Nr. 73 – 01.07.2017 – 21:24 – Stadtteil: Stellingen
FEUK Kieler Straße / Volksparkstraße – qualmt aus PKW // kleiner roter PKW.
Qualmte aus dem Motorraum, technischer Defekt im Bereich der Batterie, Batterie abgeklemmt, kein weiteres Eingreifen notwendig.

Einsatz-Nr. 72 – 27.06.2017 – 18:19 – Stadtteil: Stellingen
FEUBMAIM Warnstedtstraße – F wird eingewiesen.
Störung im internen HWM, Bewohner im Urlaub, Tür geöffnet, HWM überprüft und gesichert.

Einsatz-Nr. 71 – 27.06.2017 – 14:34 – Stadtteil: Eidelstedt
FEU Torfweg – ausgelöster Heimmelder # Brandgeruch #.
Angebranntes Essen in Backofen gab Anlass zur Alarmierung - kein Brand.

Einsatz-Nr. 70 – 26.06.2017 – 14:59 – Stadtteil: Eidelstedt
THYHOE Lohwurt – Person droht zu springen.
Drohte Person zu springen, Person gesichert und rettungsdienstlich versorgt.

Einsatz-Nr. 69 – 22.06.2017 – 22:24 – Stadtteil: Eimsbüttel
WASSER Else-Rauch-Platz – Siele auf Platz sollen verstopft sein.
Der Platz stand auf etwa 20 m Wasser etwa 10 cm unter Wasser. Siel gesäubert und Wasser ablaufen lassen.

Einsatz-Nr. 68 – 22.06.2017 – 21:36 – Stadtteil: Eimsbüttel
DRZF Lutterothstraße/ Stellinger Weg – Ast droht aus aus etwa 5 Meter Höhe zu fallen.
Es drohte ein etwa 3 Meter langer Ast aus etwa 5 Meter höhe auf den Gehweg zu fallen. Ast mit Steckleiter aus Baum geschnitten und abgelegt.

Einsatz-Nr. 67 – 22.06.2017 – 20:23 – Stadtteil: Altona-Nord
DRZF Glücksburger Straße / Langenfelder Straße – Ast droht aus Baum zu fallen.
ein etwa 5 Meter langer Ast drohte aus etwa 8 Meter Höhe auf eine Durchfahrtsstraße zum Parkplatz zu fallen.
Ast mit Schiebleiter aus Baum befreit und abgelegt.

Einsatz-Nr. 66 – 22.06.2017 – 16:04 – Stadtteil: Altona-Nord
DRZF Eckernförder Straße – Ast/Baum droht zu fallen auf Straße.
In etwa 9 Meter Höhe ist ein Ast aus dem Baum gebrochen. Ast liegt in Gabelung und ist für uns nicht erreichbar. Eine DL kommt nicht dran. Einsatzstelle an die SAGA übergeben. Gärtnerei wird beauftragt. Einsatzstelle abgeflattert.

Einsatz-Nr. 65 – 22.06.2017 – 15:02 – Stadtteil: Ottensen
DRZF Nöltingstraße – Ast/Baum droht zu fallen auf Privatgrundstück.
In etwa 6 Meter höhe ist ein Ast aus einem Baum gebrochen und lag auf anderen Ästen. Da die Entfernung des Astes zu Gefährlich war, wurde die Eigentümerin Informiert, das der Hinterhof gesperrt ist und eine Gärtnerei zu beauftragen ist. Wir sind nicht tätig geworden.

Einsatz-Nr. 64 – 22.06.2017 – 11:41 – Stadtteil: Bahrenfeld
DRZF Von-Sauer-Straße – Baum auf der Straße.
eine etwa 25 Meter Kastanie lag über vier Fahrspuren. Pol vor Ort und hat die Einsatzstelle abgesperrt. Keine Personen schäden vorgefunden. Die Kastanie zerlegt und abgetragen. Ein Tieflader hat mit seinem Kran die Größeren Baumteile auf den Gehweg abgelegt.

Einsatz-Nr. 63 – 20.06.2017 – 17:50 – Stadtteil: St. Georg
NOTF Adenauerallee – Person gestürzt.
Person gestürzt mit Kreislaufproblemen
nach EV an RTW übergeben.

Einsatz-Nr. 62 – 20.06.2017 – 08:22 – Stadtteil: Rotherbaum
FEU Bundesstraße – Rauchentwicklung aus einer der obersten Etagen, Anrufer sieht es aus der Ferne.
Das Objekt wurde begangen und umfangreich Erkundet.
Staub aus einer Baustelle im Gebäude gab Anlass zum Alarm.

Einsatz-Nr. 61 – 18.06.2017 – 12:03 – Stadtteil: Stellingen
FEUBMA Kieler Straße – ausgelöste Brandmeldeanlage.
Auslösung im Wäscheraum ohne ersichtlichen Grund - kein Brand.

Einsatz-Nr. 60 – 17.06.2017 – 21:41 – Stadtteil: Stellingen
FEUK Wördermanns Weg / Vogt-Kölln-Straße – hinter dem Kiosk rauch // Feuerwehr wird eingewiesen.
Einsatzstelle hinter Vogt-Kölln-Straße
Ordnungsgemäß genutzter Holzkohlegrille gab Anlass zur Alarmierung. Keine deutliche Rauchentwicklung feststellbar / kein Schadfeuer.
Kein Tätigwerden der Feuerwehr notwendig.

Einsatz-Nr. 59 – 15.06.2017 – 13:10 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEUBMA Stresemannstraße – Brandmeldeanalge hat ausgelöst.
Störung in der Meldeanlage.

Einsatz-Nr. 58 – 14.06.2017 – 10:33 – Stadtteil: Stellingen
FEU Ernst-Horn-Straße – Piept RWM // Feuer u. Rauch erkennbar!!.
Es brannte eine Pizza in der Mikrowelle.

Einsatz-Nr. 57 – 14.06.2017 – 06:49 – Stadtteil: Stellingen
FEUBMA Randstrasse – Brandmeldeanalge hat ausgelöst.
Melderauslösung in der Sprinklerzentrale nach Druckabfall. Sprinklerzentrale wurde durch ZF und FF Stellingen kontrolliert. Hausinterner Sprinklerwart hat die Anlage manuell zurück geschaltet. Einsatzstelle wurde dem Eigentümer übergeben.

Einsatz-Nr. 56 – 10.06.2017 – 13:26 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEUBMA Holstenkamp – Melderauslösung.
Melderauslösung in einem Pflegeheim, kein Feuer, BMA ließ sich aufgrund fehlendem Bedienfeld bei Bauarbeiten nicht zurückstellen.

Einsatz-Nr. 55 – 10.06.2017 – 01:36 – Stadtteil: Stellingen
FEU Holstenkamp – Brandgeruch aus dem Aufzug // Aufzug gibt piepende Geräusche von sich.
Technischer Defekt im Aufzug, kein Brandgeruch, keine Eingreifen der Feuerwehr nötig

Einsatz-Nr. 54 – 09.06.2017 – 16:32 – Stadtteil: Eimsbüttel
DRZF Hartwig-Hesse-Strasse – Gerüstteile drohnen in den Innnenhof herabzustürzen / Bauteile seien bereits herabgestürzt // Gerüst steht auf dem Dach.
Drohten div. Baumaterialien von einer Dachbaustelle zu fallen.
Teile wurden gesichert.

Einsatz-Nr. 53 – 09.06.2017 – 00:26 – Stadtteil: Stellingen
FEU Försterweg – Piepen Heimmelder seit längerer Zeit // nach Kontrolle der Anruferin riecht nach rauch im EG nicht zu lokaliesieren.
Nach längerer Erkundung der Einsatzstelle sowie öffnen eins Fenster über die Rückseite des Gebäudes, konnte ein defekter Heimwarnmelder vorgefunden werden.

Einsatz-Nr. 52 – 07.06.2017 – 16:34 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEUNOTF Eimsbütteler Marktplatz – Treppenhaus verraucht.
Blinder Alarm

Einsatz-Nr. 51 – 07.06.2017 – 13:47 – Stadtteil: Eidelstedt
FEUNOTF Möhlenort – Brandgeruch im MFH .
Wasserdampf löste Rauchmelder aus, kein RTW erforderlich.

Einsatz-Nr. 50 – 07.06.2017 – 09:47 – Stadtteil: Lokstedt
FEU Grandweg – nnb.
qualmte Aschenbecher auf Balkon, über DLK erkundet und abgelöscht.

Einsatz-Nr. 49 – 06.06.2017 – 15:10 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Methfesselstraße – heller Rauch aus Fenster, öffnet niemand.
auf Anfahrt FEUY, brannte Essen auf E-Herd, eine Person gerettet, nach rettungsdienstlicher Sichtung in Wohnung verblieben.

Einsatz-Nr. 48 – 05.06.2017 – 16:56 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEU Norburger Stieg – piept Heimwarmmelder // Brandgeruch // keine Reaktion auf Klingeln und Klopfen.
Brannte Essen auf Herd, vor Ankunft von F gelöscht, Wohnung noch verraucht, Wohnung durch F belüftet.

Einsatz-Nr. 47 – 04.06.2017 – 09:35 – Stadtteil: Stellingen
WASSER Johann-Wenth-Straße/ Melanchthonstraße – Wasser auf Strae // 70m, bis 20cm tief.
Wasser auf Straße, Siele beidseits geöffnet und gereinigt, Wasser ablaufen lassen.

Einsatz-Nr. 46 – 04.06.2017 – 09:11 – Stadtteil: Stellingen
WASSER Kronsaalsweg – Wasser auf Straße // 50m 15 cm tief.
Wasser auf Straße, Siele geöffnet und gereinigt, Wasser ablaufen lassen.

Einsatz-Nr. 45 – 04.06.2017 – 06:50 – Stadtteil: Schnelsen
WASSER Reichsbahnhstraße – ca. 20 qm Wasserfläche auf Straße durch Regenfälle.
ca. 20 qm Wasserfläche auf Straße durch Regenfälle. Wasserfläche durch Öffnung + Reinigung der Straßenabläufe beseitigt.

Einsatz-Nr. 44 – 04.06.2017 – 05:49 – Stadtteil: Stellingen
FEU Lederstraße – brennen 3 PKWs auf Schrottplatz // Tor verschlossen.
Brannten vier PKW in voller Ausdehnung auf Schrottplatz. Brandbekämpfung mit 2 C-Rohren + 1 Sonderraum (Schaum).

Einsatz-Nr. 43 – 03.06.2017 – 18:27 – Stadtteil: Lokstedt
THY Lokstedter Grenzstraße – 1 Person eingeklemmt, Sonstiges [Werbetafel an der Bushaltestelle].
Vor Ausrücken Rückmeldung seitens FEZ angehalten - Person befreit.

Einsatz-Nr. 42 – 01.06.2017 – 08:17 – Stadtteil: Stellingen
FEUK Eschenholt – Minimale Rauchentwicklung aus einem Blumenkasten.
Brannte Erde in einem Blumenkasten auf einem Balkon.
Angriffstrupp mit Kleinlöschgerät über zweiteilige Steckleiter zur Brandbekämpfung.

Einsatz-Nr. 41 – 13.05.2017 – 07:56 – Stadtteil: Stellingen
FEUBMA Holstenkamp – -.
Eingedrückter Druckknopfmelder gab Anlass zur Alarmierung. Meldergruppe wurde durch F zurück gestell.

Einsatz-Nr. 40 – 12.05.2017 – 15:42 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEUY Schützenstraße – RWM in Tätigkeit / Rauch soll sichtbar gewesen sein / Person in der Wohnung hat sich eingeschlossen.
Brannte Essen im Topf. Vor Eintreffen gelöscht.

Einsatz-Nr. 39 – 10.05.2017 – 15:43 – Stadtteil: Wandsbek
THK Wandsbeker Zollstrasse – RTW indirekt an VU beteiligt // POL und ZF anrücken //STELG 2 vor ORt und nimmt Betriebstoffe auf.
Verkehrsunfall im Kreuzungbereich Wandsbeker Zollstrasse/Efftingerstrasse.
Durch Sondersignal Benutzung des RTW ist ein Auffahrunfall von 2 PKW im Kreuzungbereich geschehen.
Kreuzungbereich wurde durch Aufstellung von Stellingen 2 Kats abgesichert. Auslaufende Betriebsstoffe wurden mit Bindemittel abgebunden. Kräfte wurden abgewartet. Einsatzstelle wurde dem ZF und der POL übergeben.


Einsatz-Nr. 38 – 06.05.2017 – 17:12 – Stadtteil: Lokstedt
FEU2 Baarkamp – Soll Haus brennen.
Brannte Dachgeschoss und Dachstuhl einer Doppelhaushälfte, 2C, 2 DL.

Einsatz-Nr. 37 – 04.05.2017 – 18:48 – Stadtteil: Stellingen
FEU Kieler Straße/ Basselweg – Hotel gegenüber Basselweg, Rückseite vmtl. Küche waren Flammen aus dem Fenster geschlagen, jetzt Rauch.
Brannte Essen auf Herd, vor Ankunft der F gelöscht

Einsatz-Nr. 36 – 25.04.2017 – 18:10 – Stadtteil: Stellingen
FEU Kieler Straße – Nachbar sieht Feuer in der Küche mit Rauch.
Brannte Friteuse und Mobiliar in einer Restaurant-Küche.

Einsatz-Nr. 35 – 15.04.2017 – 18:05 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Dörpkamp / Sportlpatzring – Bürger meldet Bauzaun auf Straße.
Durch den Sturm wurden Baustellenabsicherungen umgeweht und lagen auf der Straße und dem Gehweg.
Absicherungen wurden wieder aufgestellt und gegen umfallen gesichert.

Einsatz-Nr. 34 – 12.04.2017 – 13:11 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Eimsbütteler Marktplatz – piept Heimmelder // Rauch aus Fenster.
Angebranntes Essen auf Herd gab Anlass zur Alarmierung. Kein Schadenfeuer.

Einsatz-Nr. 33 – 12.04.2017 – 12:23 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Sillemstraße – RWM piept / Brandgeruch.
Brannte Essen im Topf, vor Ankunft gelöscht.

Einsatz-Nr. 32 – 06.04.2017 – 02:30 – Stadtteil: Stellingen
FEU Kieler Straße – Brennt Müllcontainer am Gebäude.
Brannte Müllcontainer in voller Ausdehnung, Hitzeeinwirkung auf angrenzende Metall-Box, Schnellangriff unter PA

Einsatz-Nr. 31 – 30.03.2017 – 15:37 – Stadtteil: Stellingen
THY Wittenmoor – PKW gegen Müllcontainer, Person soll eingeklemmt sein.
Kein PKL - eine verletzte Person, Übergabe an RD. Abspannen.

Einsatz-Nr. 30 – 28.03.2017 – 17:41 – Stadtteil: Lokstedt
FEUBMA Julius-Vosseler-Straße – ausgelöste BMA.
Angebranntes Essen gab Anlass zur Alarmierung.

Einsatz-Nr. 29 – 28.03.2017 – 09:02 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEU Kielkamp – Treppenhaus komplett verraucht, Schulleiter empfängt.
Es brannte Unrat im Treppenhaus und angrenzendem Klassenraum.
Brandbekämpfung mit einem C-Rohr.

Einsatz-Nr. 28 – 26.03.2017 – 23:08 – Stadtteil: Stellingen
FEU Flaßheide – brennt auf Terasse.
Feuer auf Terasse - vor Ankunft F abgelöscht. Kein Einsatz Feuerwehr.

Einsatz-Nr. 27 – 18.03.2017 – 11:42 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Kamerbalken – Bauzaun umgestürzt.
Bauzaun auf 90m umgestürzt auf der Baustelle zur A7. Bauzaun Fachgerecht demontiert und gesichert. Einsatzstelle mit Feuerwehrsperrband gesichert.

Einsatz-Nr. 26 – 18.03.2017 – 11:28 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Langenfelder Damm – Fallen Plastikteile und Reklametafel ab.
Vor Ankunft der F durch POL gesichert. F musste nicht tätig werden.

Einsatz-Nr. 25 – 18.03.2017 – 10:01 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Kielerstrasse – Bauzaun auf die Strasse geweht.
Bauzaun auf Straße geweht. Bauzaun an Laternenmast gesichert.

Einsatz-Nr. 24 – 18.03.2017 – 09:25 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Dörpkamp – Bauzaun und Baum auf Strasse.
Bauzaun und Äste auf Verkehrsfläche. Bauzaun abgetragen und gesichert. Äste von Fahrbahn genommen und gesichert.

Einsatz-Nr. 23 – 18.03.2017 – 09:07 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Warnstedtstrasse – Bauzuan auf Gehweg.
Vor Ankunft der F wieder aufgestellt durch Bürger. F musste daher nicht tätig werden.

Einsatz-Nr. 22 – 12.03.2017 – 15:00 – Stadtteil: Stellingen
THK Langenfelder Damm – VU mit Auslaufen.
PKW wurden von der Fahrbahn geschoben, auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und Personen betreut.

Einsatz-Nr. 21 – 05.03.2017 – 18:28 – Stadtteil: Stellingen
THYHOE Försterweg – Anrücken für Personen auf dem Dach, 3 Personen.
Jugendliche Personen haben vor Ankunft der Feuerwehr das Dach bereits verlassen.
Die Personen wurden von der Polizei in Empfang genommen.
Dach wurde kontrolliert.

Einsatz-Nr. 20 – 02.03.2017 – 14:47 – Stadtteil: Eidelstedt
FEU Eidelstedter Platz – Brandgeruch.
An der Einsatzstelle konnte keine Feststellung gemacht werden.
Blinder Alarm.

Einsatz-Nr. 19 – 26.02.2017 – 15:08 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Niewisch – Droht 20 m Baum zu fallen.
Baum wurde mit Hilfe der DL teilweise abgetragen.
Restlicher Baum wurde mit dem Greifzug umgezogen, anschließend zerlégt und die Fahrbahn geräumt.
Einsatzstelle wurde abgesperrt.

Einsatz-Nr. 18 – 23.02.2017 – 20:30 – Stadtteil: Stellingen
FEU Spannskamp – Feuer.
An der Einsatzstelle brannte Essen im Topf.
Feuer vor Ankunft der Feuerwehr bereits gelöscht.

Einsatz-Nr. 17 – 23.02.2017 – 17:08 – Stadtteil: Stellingen
DRZF Niewisch – Baum ca. 30 m auf Straße gefallen.
Ein ca. 30 m langer Baum aus einem Park ist umgefallen und lag quer über eine Zufahrtsstraße.
Der Baum wurde mit der Kettensäge teilweise zersägt und die Straße geräumt.

Einsatz-Nr. 16 – 13.02.2017 – 18:29 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEU Schnackenburgsallee – FEU.
Brannte E-Verteilung in einem Wohncontainer.
Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht.

Einsatz-Nr. 15 – 09.02.2017 – 19:44 – Stadtteil: Stellingen
THY Kieler Straße / BAB – PDRZS.
Eine weibliche Person drohte von der Brücke auf die BAB A7 zu springen.
Der Ehemann wurde durch die FF gesichert und am Fahrzeug betreut.
Nach umfangreicher Erkundung konnte die Ehefrau Zuhause angetroffen werden.

Einsatz-Nr. 14 – 05.02.2017 – 07:18 – Stadtteil: Stellingen
FEUBMA Hagenbeckstraße – Melder.
Angebranntes Essen löste die Brandmeldeanlage aus.
Räume wurden belüftet und der melder zurückgestellt.

Einsatz-Nr. 13 – 02.02.2017 – 18:16 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Eimsbüttler Chaussee – Brandgeruch im Hausflur // RM piepen.
Brannte Essen im Topf vor Ankunft der F gelöscht durch Mieter.

Einsatz-Nr. 12 – 28.01.2017 – 13:31 – Stadtteil: Stellingen
FEU Dörpkamp – Rauch im Treppenhaus // Mieter kommen nicht raus.
Brannte Essen auf Herd, Wohung wurde belüftet

Einsatz-Nr. 11 – 28.01.2017 – 00:13 – Stadtteil: Eidelstedt
FEUY Reichsbahnstraße – FEUY.
Feuer in einer Küche im Erdgeschoss einer Altenwohnanlage.
Das Feuer konnte mittels Kleinlöschgerät gelöscht werden.
Bei der Durchsuchung der Wohnung wurde eine Person tot aufgefunden.
Überliegende Geschosse wurden begangen und kontrolliert.
Die Einsatzstelle wurde der Polizei für weitere Ermittlungen übergeben.

Einsatz-Nr. 10 – 25.01.2017 – 12:57 – Stadtteil: Eimsbüttel
FEU Luruper Weg – piept Heimmelder macht keiner auf, soll etwas Rauch zu sehen sein.
In Plastiktüten unsachgemäß einzeln verpackte Rauchwarnmelder auf Balkon gaben Anlass zur Alarmierung.

Einsatz-Nr. 9 – 24.01.2017 – 19:48 – Stadtteil: Stellingen
THY Försterweg – angedrohter Sprung vom Dach // Haus soll 18 Stockwerke haben // wir kommen auch.
Bei Eintreffen F wurde die Person angetrunken von POL festgenommen. ASP

Einsatz-Nr. 8 – 22.01.2017 – 19:01 – Stadtteil: Stellingen
FEU Högenstraße – Anrufer weist ein // Will ein Feuer in einer Wohnung erkannt haben // Flackern soll nicht wie ein Fernseher aussehen.
Kerzenschein auf Balkon gab Anlass zur Alarmierung - kein Schadenfeuer/ Brand

Einsatz-Nr. 7 – 18.01.2017 – 08:56 – Stadtteil: Eppendorf
FEUBMA Martinistraße – Ausgelöste Brandmeldeanlage.
Vor Ausrücken abbestellt durch FEZ (DME Meldung: nicht erf.)

Einsatz-Nr. 6 – 09.01.2017 – 07:25 – Stadtteil: Rotherbaum
FEU Hallerstraße – Brandgeruch und Knistern aus der Wohnung zu hören // Nachbar vor Ort und weis ein//.
Brannte Elektrogerät auf Herdplatte, mittels Kleinlöschgerät gelöscht. Belüftungsmaßnahmen mittels Be- und Entlüftugsgerät.

Einsatz-Nr. 5 – 04.01.2017 – 09:40 – Stadtteil: Rotherbaum
DRZF Grindelallee – Baugerüst hat sich verformt Anrufer im CCH hat bedenken das es umfallen könnte NNB.
Drohte Baugerüst auf einem Dach eines 7 geschossigen Gebäudes abzustürzen auf eine länge von 12m.
Abspeerradius wurde eingerichtet nach weiterer Erkundung mit ZF sowie Fachfirma.
Einsatzstelle wurde der Fachfirma übergeben

Einsatz-Nr. 4 – 01.01.2017 – 12:07 – Stadtteil: Stellingen
FEUK Basselweg – Durchgang/ brennt Müco nach Feuerwerk/ so von Pol.
Rauchentwicklung in einem Leeren Altpapier Container nach unsachgemäße Feuerwerk Gebrauch.

Einsatz-Nr. 3 – 01.01.2017 – 03:37 – Stadtteil: Stellingen
FEUK Wördemannsweg/Jütländer Allee – Brennt altkleider container.
Brannte altkleider container auf dem Gelände der Stellingen Kirchengemeinde.
Container gewaltsam geöffnet und abgelöst unter schwerem Atemschutz mit einem S-Rohr

Einsatz-Nr. 2 – 01.01.2017 – 03:00 – Stadtteil: Stellingen
FEUK Binsbarg – Brennt Müllcontainer neben Autoanhänger.
Von 15/1 Vorbeifahren übernommen. Brannte Anhänger

Einsatz-Nr. 1 – 01.01.2017 – 00:41 – Stadtteil: Bahrenfeld
FEU Mendelsohnstrasse – Brennt etwas auf dem balkon.
Brannte Unrat auf Balkon. Wohnungstausch über Treppenraum verschlossen. Brandbekämpfung wurde mit Kleinlösch über Dl durchgeführt.